Die »Auf Wiedersehen« Fahrt der Pfefferminzbahn

Am 9. Dezember 2017 um 9:27 begann die Fahrt in Großheringen. Zum letzten Mal fuhr die Pfefferminzbahn auch auf der Teilstrecke Buttstädt-Großheringen. Zum vorerst letzten Mal, denn das „Aktionsbündnis Pfefferminzbahn“ will die Pfefferminzbahn nicht nur als Tradition zu erhalten, sondern dafür sorgen, sie zu einem wichtigen Bestandteil des Nahverkehrs im Weimarer Land zu machen. Die Direktverbindung zwischen Sömmerda und Jena soll Teil eines preiswerten, umweltfreundlichen und bürgernahen Verkehrskonzepts für Anwohner, Touristen, Pendler, Studenten und Schüler werden. Diesem wird bereits jetzt große Unterstützung zuteil, wie der Bericht von SALVE TV zeigt.

Schreibe einen Kommentar

*

Xing
LinkeIn
Twitter
Facebook